Contanzedennig.com Aktuelles
Am 28.2. erscheint „Verkauft“, Alma Liebekinds 4. Fall bei Ueberreuter. Präsentation und Vorstellung am 5.3. Thalia Mariahilferstrasse in Wien Constanze Dennig VERKAUFT – Alma Liebekind ermittelt Ein begnadet schräges Duo gerät in einen mysteriösen Mordfall! In ihrem neuen Buch führt uns Constanze Dennig in die Abgründe der menschlichen Natur. Dabei sind die Eigenheiten der Psychiaterin Alma Liebeskind und ihrer Mutter mindestens so spannend wie die Jagd nach dem Täter. Die feine und unterhaltsame Psychologie der Protagonisten macht „Verkauft“ zu einem vielschichtigen Leseerlebnis, fernab grobschlächtigen Mordens.    Während eines Krankenhausaufenthalts beobachtet Alma Liebekind, von Beruf Psychiaterin, dass ein Todesfall in der Klinik anscheinend vertuscht wird. Sie kann sie es nicht lassen, sie muss das Geheimnis dieses ominösen Todesfalles lüften. Ihre neugierige Mutter steht ihr dabei tatkräftig zur Seite. Wieder einmal kommen die beiden Almas Freundin Erika, der Chefinspektorin, in die Quere. Bald gibt es eine heiße Spur zu einem Flüchtlingsheim, in das sich Alma und ihre Mutter einquartieren, um verdeckte Ermittlungen zu führen. Alma kann ihr Wissen über die Abgründe der menschlichen Seele für die Aufklärung des Falles zu nutzen. Klappenbroschur, 240 Seiten, ISBN 978 3 8000 8001 4, € 15,- Erscheinungstermin: 28. Februar 2020  Carl Ueberreuter Verlag GmbH 1090 Wien, Frankgasse 4 Telefon +43 1 919 50 24 – 650 Mobil    +43 676 41 88 275 www.ueberreuter-sachbuch.at Besuchen Sie uns auf Facebook https://www.facebook.com/ueberreutersachbuch Lesungen Lesung im Rahmen des Festivals „Fine Crime“ in Graz am Dienstag, 10. März 2020 18 Uhr in der Stadtbibliothek in Graz Lesung im Rahmen des Festivals „Fine Crime“ in Graz , Kriminacht am Freitag 13. März 19 Uhr im Theater am Lend Lesung in Krems, Stadtbibliothek am Donnerstag  28.Mai 19 Uhr